Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Teilnahmebedingungen:

Bitte melden Sie sich für die Kurse der Fußschule Dresden per Post oder E-Mail bei den aufgeführten Betrieben und dem Verein an.
Dies kann formlos geschehen.


Die Anmeldung sollte dieses Pflichtangaben enthalten:

  1. Postadresse (Straße/Postleitzahl/Ort
  2. Telefon-Nr.:
  3. Kurstermin:
  4. Kursort:

Vergessen Sie bei postalischer Anmeldung bitte nicht, das Dokument zu unterschreiben und mit dem aktuellen Datum zu versehen.

Als freiwillige Angabe wäre außerdem eine E-Mail-Adresse für den Kontakt sehr hilfreich. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Rechnung.

Bitte beachten Sie:

  1. Es handelt sich um einen Präventionskurs. Deshalb bitten wir Sie, vor einer Kursbuchung den Punkt „Gesundheitliche Voraussetzungen für den Kursbesuch“ aufmerksam zu lesen. Mit der Kursbuchung bestätigen Sie uns dies inhaltlich akzeptiert und geprüft zu haben.
  2. Die Anmeldungen werden in chronologischer Reihenfolge berücksichtigt und bestätigt.
  3. Die Kursgebühr ist spätestens 10 Tage nach Erhalt der Rechnung und in jedem Fall vor Kursbeginn per Überweisung zu zahlen.
    Es gilt der Zahlungseingang.
  4. Nach Erhalt der Anmeldebestätigung besteht ein Widerrufsrecht von 14 Tagen.
  5. Kommt es zu Abmeldungen nach Ablauf dieser Widerrufsfrist wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,- € erhoben.
  6. Bei An- und Abmeldungen von 8 oder weniger Tagen vor Kursbeginn ist ein Rücktritt vom Kurs nicht mehr möglich. Es wird die volle Kursgebühr berechnet.
  7. Bei allen „Fuß aktiv“-Kursen beträgt die Mindestteilnehmerzahl 6 und eine maximale Teilnehmerzahl 9 Teilnehmer. Ausnahmen werden extra angegeben.
  8. Beim Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl kann der Kurs verschoben werden. Wird die maximalen Teilnehmerzahl erreicht, entscheidet der chronologische Eingang der Anmeldung über die Teilnahme.
  9. Es gilt die nachstehende Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung für Kursanmeldungen im Sinne
der europäischen Datenschutzgrundverordnung
vom 25.05.2018

Die folgenden persönlichen Daten Ihrer Kursanmeldung nutzt, verarbeitet und speichert die Fußschule Dresden:

  • Ihren Namen,
  • Ihre Anschrift,
  • Ihre Telefonnummer,
  • Ihre E-Mail-Adresse (freiwillige Angabe)

Die Daten werden in unserem passwortgeschützten PC gespeichert.
Zu diesem PC hat nur Frank Langosch, der Inhaber der Fußschule Dresden, Zugang.

Die Daten dienen zur Buchung Ihres Kursplatzes, zur Führung einer Warteliste, der Anmeldebestätigung, der Rechnungsstellung und der Klärung organisatorischer Fragen mit den Kursteilnehmern.


Die Fußschule Dresden verwendet kein spezielles Newsletter-System. Sie erhalten die E-Mail direkt aus unserem jeweiligen E-Mail-Programm.
Ein elektronisches „Double opt-in Verfahren“ kann die Fußschule Dresden leider nicht anbieten.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse geben (freiwillige Angabe), wird diese verwendet, um Sie persönlich ca. 2 - 3x pro Jahr über Neuigkeiten in der Fuß-Schule, im Kursprogramm oder zu Kursorten zu informieren. Ihre E-Mail-Adresse wird nur in unserem E-Mail-Programm gespeichert. Vom Erhalt dieser E-Mail-Newsletter können Sie sich jederzeit wieder abmelden. Wenn Sie sich vom Erhalt abmelden, wird ihre E-Mail-Adresse unverzüglich und dauerhaft aus dem Verteiler gelöscht.

Ihre Zustimmung zum Erhalt der Newsletter geben Sie uns mit dem Abschluss eines Vertrages, wenn Sie uns bei den persönlichen Daten Ihre E-Mail-Adresse mitteilen. All Ihre Daten werden nur für Vorgänge verwendet, die in unmittelbarem Zusammenhang mit Ihrer Kursteilnahme oder einem individuellen Training stehen. Keinesfalls werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben.

Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung

Mit Ihrer verbindlichen Kursanmeldung erteilen Sie der Fußschule Dresden Ihre Zustimmung zur Nutzung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten in der hier beschriebenen Weise.