Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wichtige Hinweise!

  1. Corona-Regeln
    Alle Kursräume sind so groß, dass es möglich ist, einen den Corona-Regeln
    entsprechenden Abstand von mehr als 1,5m zwischen den Teilnehmer einzuhalten.
    Zu physisch anstrengenden und bewegungsintensiven Übungen kommt es nicht.
    Es gilt die zum Kurszeitpunkt gültige Corna-Verordnung. Die Kurse werden außerdem dem Hygienekonzeptes des jeweiligen
    Fitnessstudios oder Vereines angepasst.
    Ein Teil der Kurse wird -soweit das wetterbedingt und inhaltlich passt- ins Freie verlegt.

  2. Kursart
    Es handelt sich um Präventionskurse. Bitte beachtet deshalb die Hinweise zu
    den gesundheitlichen Voraussetzungen für eine Kursteilnahme.

  3. Mitarbeit der Kursteilnehmer 
    Bei allen Kursen der Fußschule Dresden ist eine eigenverantwortliche und aktive
    Mitarbeit der Teilnehmer nicht nur erwünscht, sondern sogar notwendig. Ein selbständiges regelmäßiges Üben im Alltag wird vorausgesetzt.


  4. Teilnehmerzahl
    Für alle Kurse gibt es eine Mindestteilnehmerzahl und eine maximale Teilnehmerzahl.
    Die Mindestteilnehmerzahl beträgt in der Regel 6 Teilnehmer.
    Die maximale Teilnehmerzahl garantiert, dass sich der Kursleiter noch um alle Teilnehmer kümmern kann.
    Der Eingang der schriftlichen Kursbuchungen -per Post oder E-Mail- entscheidet über die Kursteilnahme.
    Die Absenkung der Mindestteilnehmerzahl und der maximalen Teilnehmerzahl ist coronabedingt möglich.
    Wir bitten in diesem Fall um Verständnis für die Maßnahme.

  5. Teilnehmergebühr
    Die Preise für die Kursteilnahme differieren bei allen Anbietern auf Grund unterschiedlicher Kalkulationen. Da es sehr verschiedene Kurse mit unterschiedlichem zeitlichem Umfang gibt,
    kann an dieser Stelle keine pauschale Auskunft gegeben werden.
    Der Preis für das Personaltraining wird individuell vereinbart.

  6. Kursabsagen
    Sollte der Kurs auf Grund staatlicher Verordnungen oder durch das Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden müssen, so erhalten Sie ein Kursangebot für einen späteren Kurstermin, einen Gutschein oder auf Wunsch auch Ihr Geld zurück.

  7. Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen
    Eine Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen besteht nicht und ist nicht geplant.